Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Gusseiserne Schwengelpumpe

Objekt: Gusseiserne Schwengelpumpe
Standort: Alt Nied
Stadtteil: Nied
Künstler*in: unbekannt
Material: Gusseisen
Entstehung: 1840
Eigentum von: Stadt Frankfurt
Im Frankfurter Stadtteil Nied steht vor dem ehemaligen Rathaus und und heutigen Polizeirevier Alt Nied 1 die Gusseiserne Schwengelpumpe (1840), auch Rathausbrunnen genannt. Ein Brunnen an dieser Stelle wurde zum ersten Mal auf einer Abbildung von 1578 als Ziehbrunnen dargestellt, er stand vor dem Gasthaus Zum Schwanen, das 1959 geschlossen wurde. In Nied gab es bis 1903 keine Wasserleitung, sodass die Bevölkerung auf die Nutzung dieser Wasserquelle angewiesen war. Nachdem in den 1930er Jahren der Brunnen abgebaut worden war, ließ eine Bürgerinitiative eine vom städtischen Forstamt erworbene Originalpumpe durch die damalige Höchst AG umrüsten und 1985 am jetzigen Standort wieder aufstellen. Hier gab es Wasseranschluss, und der Ziehbrunnen konnte wieder Wasser spenden. Ein Schild weist auf die Tätigkeit des Bürgervereins hin:
BÜRGERVEREIN NIED
1961/1985