Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Blum, Heiner

Heiner Blum
*04.02.1959 Stuttgart

Heiner Blum ist ein deutscher Konzeptkünstler. Seit 1997 ist er Professor für Experimentelle Raumkonzepte an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main.
Er studierte von 1977 bis 1983 Visuelle Kommunikation an der Gesamthochschule Kassel. Nach dem Studium bis 1998 arbeitete er als Fotograf für Zeitschriften wie Art, Geo, Stern oder das Frankfurter Allgemeine Magazin. Er erhielt 1981 den Otto-Steinert-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photografie und begann mit eigenen künstlerischen Produktionen. Seine 205 Teile umfassende, von 1982 bis 1983 entstandene Serie mit Papierarbeiten unter dem Titel Alarm ist heute in der Sammlung des Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main. Blum wohnt in Offenbach am Main.


Quelle: Wikipedia
Weitere Informationen: www.heinerblum.de