Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Dos à Dos

Objekt: Dos à Dos
Standort: Gutleutstraße
Stadtteil: Gutleutviertel
Künstler*in: Fiebig, Eberhard
Material: Corten-Stahl
Entstehung: 1979
Eigentum von: Frankfurter Aufbau AG
1979 geschaffen, musste Dos à Dos 1993 einer anderen Skulptur, Modulor, weichen und vom Parkhaus Hauptwache an der Katharinenkirche in die Gutleutstraße vor das Gebäude der Aufbau AG umziehen. Beide Skulpturen gehen auf den Bildhauer Eberhard Fiebig zurück.
Dos à Dos besteht aus zwei auf einer Ecke stehenden Kuben. Später verwendete Fiebig bei seinen Skulpturen Lackierungen in den Farben Rot, Gelb und Blau, um die Oberfläche zu schützen und die Gliederung durch die einzelnen Module zu akzentuieren, demgegenüber blieb die Oberfläche hier roh und ungeschützt. Mittlerweile haben Witterungseinflüsse den Stahl mit einer rot-braunen Rostschicht überzogen.