Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Georg August Zinn (Gedenktafel)

Objekt: Georg August Zinn (Gedenktafel)
Standort: Paulskirche
Stadtteil: Innenstadt
Künstler*in: Knudsen, Knud
Material: Bronze
Entstehung: 1978
Aufstellung: Zu Ehren des hessischen Ministerpräsidenten Georg August Zinn
Eigentum von: Stadt Frankfurt

Mit einer Gedenktafel an der Paulskirche gedenkt die Stadt Frankfurt ihrem Ehrenbürger Georg August Zinn, der am 27. März 1976 verstorben war. Auf dem oberem Drittel der Tafel ist der Kopf des hessischen Ministerpräsidenten zu sehen. Geschaffen wurde das Porträt-Relief im Jahr 1978 von dem Bildhauer Knud Knudsen, es trägt die Inschrift:
GEORG AUGUST ZINN
DR. PHIL. H.C. DR. SC. AGR. E.H. 27.5.1901–27.3.1976
MINISTERPRÄSIDENT 1950–1969
MITSCHÖPFER DES GRUNDGESETZES
GESTALTER DES NEUEN HESSEN
EHRENBÜRGER VON FRANKFURT

Text: Kulturamt

Mehr zu Georg August Zinn: Frankfurter Personenlexikon

Mehr zu Knud Knudsen: Frankfurter Personenlexikon

Logo der Stadt Frankfurt am Main