Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Wandbilder (Berufliche Schulen Berta Jourdan)

Objekt: Wandbilder (Berufliche Schulen Berta Jourdan)
Standort: Adlerflychtstraße
Stadtteil: Nordend
Künstler: Großkopf, Bruno
Material: Keramikfliesen
Entstehung: 1960
Eigentümer: Stadt Frankfurt, Amt für Bau und Immobilien
Sechs tragende Wandscheiben sind in der Berufliche Schulen Berta Jourdan als umlaufende Keramik im Eingangsbereich der offenen Halle zu sehen. Tritt man zurück, erkennt man aus einer bestimmten Position, dass die abstrakten Bilder miteinander korrespondieren. Die expressionistischen Darstellungen wurden mit feuergebrannter Reliefkeramik gestaltet. Bis zur Einweihung im Jahr 1961 war dies der größte künstlerische Auftrag, den die Stadt Frankfurt für ihre Schulneubauten vergeben hatte. Eine weitere Arbeit von Großkopf befindet sich an der Friedrich-Fröbel-Schule in Niederrad. Diese Außenwandkeramik wurde 1962 ausgeführt.