Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Zimmermann, Guido

*1978 Frankfurt am Main
Lebt und arbeitet in Frankfurt am Main

Guido Zimmermann startete Ende der 90-er Jahre seine Karriere als Künstler in der Frankfurter Graffiti-Szene. Bald darauf erhielt er Auftragsarbeiten für  großflächige Wandmalereien. In Zimmermanns Murals - die mittlerweile deutschlandweit gefragt sind - zeigt sich seine Affinität zu Tieren. Auch die Tiermotive seiner Leinwandarbeiten machten ihn bekannt. In seinen Murals und auf der Leinwand verbindet er Graffiti-Kunst und klassische Ölmalerei. 2003 erhielt er sein Diplom an der Academy of Visual Arts in Frankfurt. Seit 2012 hat der Künstler sein Atelier im Atelierfrankfurt im Ostend. Hier entstehen unter anderem seine „Cuckoo Blocks“: eine Symbiose aus brutalistischen, modernen Architekturmodellen und spießbürgerlichen Kuckucksuhren. Im Jahr 2015 startete Zimmermann sein Projekt „Museum on the Street“, um mehr Murals in den öffentlichen Raum Frankfurts zu bringen.

Website: www.guidozimmermann-art.com