Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Ehrenmal den Opfern beider Weltkriege Heddernheimer Friedhof

Objekt: Ehrenmal den Opfern beider Weltkriege Heddernheimer Friedhof
Standort: Heddernheimer Friedhof
Stadtteil: Heddernheim
Künstler*in: Knorr, Dieter
Material: Sandstein
Entstehung: 1989
Aufstellung: Enthüllt zum Volkstrauertag am 19.11.1989
Eigentum von: Stadt Frankfurt, Grünflächenamt
Im Eingangsbereich des Heddernheimer Friedhofs steht auf der rechten Seite ein Ehrenmal den Opfern beider Weltkriege (1989). Entworfen, hergestellt und mit einem eingravierten Text versehen wurde es von der Firma Wilhelm Knorr OHG in Frankfurt. Dieter Knorr, der heutige Inhaber und Steinmetz der Firma, übernahm diese Aufgabe selbst. Gestiftet wurde das Mahnmal vom Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten- und Sozialrentner Deutschlands e.V., Landesverband Hessen.
Das Mahnmal ist ein Obelisk aus rotem Sandstein mit der Größe von 1,60 x 0,50 x 0,35 Metern. Enthüllt wurde es zum Volkstrauertag am 19.11.1989. Seine Inschrift lautet:
GEDENKEN
DEN OPFERN
BEIDER
WELTKRIEGE
1914 bis 1918
1939 bis 1945