Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Brunnen im Stiftsgarten

Objekt: Brunnen im Stiftsgarten
Standort: Alt-Heddernheim
Stadtteil: Heddernheim
Künstler*in: unbekannt
Material: Sandstein
Entstehung: um 1840
Eigentum von: Stadt Frankfurt
In einem kleinen Park gegenüber dem Heddernheimer Schloss (Heddernheim) steht an der Straße Alt-Heddernheim der um 1840 errichtete Brunnen im Stiftsgarten. Seinen Namen bekam der Park 1889, als die Breidbachschen Besitzungen in Heddernheim in das Augusta-Viktoria-Stift, ein adliges Damenstift, umgewandelt wurden. Heute wird der Stiftsgarten auch als Spielplatz für Kinder genutzt. Der klassizistische Pumpenbrunnen aus rotem Sandstein hat eine quadratische Brunnensäule, die eine einfache Ornamentierung ziert und auf deren Fries eine Kugel thront. Das als bauchige Vase gestaltete Brunnenbecken ruht auf einem rechteckigen Brunnensockel. Das Wasser fließt aus einem schlichten gusseisernen Hahn.