Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Figur (Städelgarten)

Objekt: Figur (Städelgarten)
Standort: Schaumainkai
Stadtteil: Sachsenhausen
Künstler: Steinbrenner, Hans
Material: Muschelkalk
Entstehung: 1993
Aufstellung: Erworben 1997 als Schenkung von Wenzel und Ursula Abs und dem Künstler.
Eigentümer: Städelmuseum

Seit 1997 befindet sich die 1933 geschaffene "Figur" des Frankfurter Bildhauers Hans Steinbrenner im Städelgarten. Auch bei dieser Skulptur ist, wie bei allen Arbeiten Steinbrenners, die menschliche Gestalt Ausgangspunkt. Das Material der Plastik ist Muschelkalk, sie ist dreifach gestuft und steht, insgesamt 2,1 m hoch, auf einem breiten Sockel. Die Grundform, die Fläche des Sockels, erinnert an eine L-Form zurück und trägt das Objekt, das wie aus mehreren Kuben aufgebaut zu sein scheint. Das Volumen der Plastik entwickelt sich aus der rückwärtigen Form heraus.

1997 wurde die Figur vom Städelmuseum als Schenkung von Wenzel und Ursula Abs und des Künstlers erworben. Sie steht vor dem Museum auf der Skulpturenwiese neben weiteren abstrakten Werken bedeutender internationaler Künstler wie Reg Butler, Fritz Wotruba und Joannis Avramidis.