Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Figur I 1959

Objekt: Figur I 1959
Standort: Schaumainkai
Stadtteil: Sachsenhausen
Künstler: Avramidis, Joannis
Material: Bronze
Entstehung: 1963
Aufstellung: Am 8.10.1963 von der Stadt gekauft.
Eigentümer: Städelmuseum

Betritt man den Städelgarten durch das mittlere Tor, kann man zur rechten Seite die Skulptur "Figur I 1959" erblicken, die um 1960 vom georgischen Bildhauers Joannis Avramidis geschaffen wurde.

Die Bronze stellt in Gestalt und Haltung eine menschliche Figur nach Maßstäben der Klassischen Antike dar, deren organische Züge auf kubische Formen reduziert wurden. Der Künstler, der im Rahmen seines skulpturalen Werkes fast ausschließlich auf diese Weise abstrahierte menschliche Figuren schuf, folgte auch hier einer Ableitung einer von ihm selbst gebildeten mathematischen Formel zur Reduzierung und Abstrahierung der menschlichen Züge.

1963 erwarb die Stadt Frankfurt die Bronze und stellte sie mit zwei weiteren Skulpturen von Reg Butler und Fritz Wotruba in der Ernst Reuter-Schule in der Nordweststadt auf. Nachdem die Skulpturen mehrfach mit Farbe beschmiert und beschädigt worden waren, mussten sie umziehen und fanden 1980 im Städelgarten einen neuen Platz. Heute stehen die drei Skulpturen auf der Wiese und können von Besuchern des Museums, aber auch von Passanten in Augenschein genommen werden.