Spannungsbogen

  
Objekt: Spannungsbogen
Standort: Bockenheimer Landstr.-Westend
Stadtteil: Westend
Künstler: Bury, Claus
Material: Holz
Entstehung: 2003
Aufstellung:
Vor dem Gebäude der AXA-Versicherung in der Bockenheimer Landstraße 20 steht seit November 2003 die monumentale Holzskulptur des Frankfurter Bildhauers Claus Bury. Zwei Brückenpfeiler, die durch sechs tragenden Balken auf einer Konsole in der Mitte eine Öffnung bilden, stützen jeweils drei konvex und konkav gebogene Balken. Sie bilden durch die gegenläufigen Verstrebungen Durchblicke. Auf der linken Seite biegen sich die äußeren Teile konkav und sind gegen den Himmel gerichtet. Auf der rechten Seite in konvexer Biegung zeigt die Hauptrichtung zur Fassade der Axa-Versicherung. In der Mitte berühren beide Gestaltungselemente den Boden. Bury lässt das Holz unbearbeitet. Es wird nicht klar lackiert oder mit Farbe gestrichen. Dadurch und durch seine klare strenge Gestaltung entsteht eine meditative Atmosphäre.