Obeliskbrunnen (Brückhofstraße)

  
Objekt: Obeliskbrunnen (Brückhofstraße)
Standort: Brückhofstraße
Stadtteil: Innenstadt
Künstler: unbekannt
Material: Sandstein
Entstehung: 1812
Aufstellung:
Wenig beachtet steht auf einem kleinen Plätzchen Ecke Brückhofstraße/Mainstraße der klassizistische Obelisk-Brunnen. Der ehemalige Pumpenbrunnen wurde 1812 aufgestellt. Veranlasst hatte dies der damalige Bürgermeister Jacob Guiollett der den alten Pumpen- Brunnen an dieser Stelle abreisen ließ, um diesen schmalen Sandsteinobelisken für 650 Gulden errichten zu lassen. Das Relief mit dem Motiv einer geflügelten Sonnenscheibe über dem Brunnenbecken steht für den Einfluss Napoleons auf Europa. Mit seinem Ägyptenfeldzug hinterließ er großen Eindruck. Geschaffen wurde er in der Werkstatt G.W. Mayr aus der noch weitere Frankfurter Brunnen hervorgingen. Der kleine Platz bildete einst eine markante Stelle zur mittelalterlichen Stadtgrenze.